Vor 93 Jahren, am 30. Juni 1926, wurde Peter Alexander geboren

30. Juni 1926 - 12. Februar 2011

Peter Alexander * Foto: Keystone/EPA/Horst Ossinger

Man wird ihn nie vergessen: Peter Alexander war wohl der größte Entertainer, den Österreich jemals hervor brachte.

Er wird uns immer in Erinnerung bleiben.

Peter Alexander

Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer, so hieß er mit bürgerlichem Namen, kam am 30. Juni 1926 in Wien zur Welt.

Eigentlich sollte er Medizin studieren. Doch gegen den Willen seines Vaters besuchte er nach dem Krieg das Max-Reinhardt-Seminar, das er 1948 als staatlich geprüfter Schauspieler verließ.


Seine Filme – seine Shows – seine Fernsehsendungen:

Er wirkte in unzähligen Filmen mit. Wir erinnern uns auch gerne an seine zahlreichen Shows und Fernsehsendungen zurück – „Peter Alexander präsentiert Spezialitäten“„Peter Alexander – wir gratulieren“ – oder die „Peter Alexander Show“.


Die erste Schallplatte:

Bereits 1951 erschien bei der Plattenfirma Austrophon Alexanders erste Schallplatte („Das machen nur die Beine von Dolores“). 1953 wechselte er zu Polydor, wo das Erfolgsduo Kurt Feltz und Heinz Gietz viele Lieder für ihn schrieb.

Für Polydor nahm Alexander nicht nur Schlager, sondern auch mit großem Erfolg Operettenquerschnitte, jeweils dirigiert von Franz Marszalek, auf. Hier waren Sängerinnen wie Herta Talmar, Renate Holm und Rita Bartos seine Partnerinnen.

Im selben Jahr gewann er auch den Münchner Schlagerwettbewerb. Ende 1965 schließlich ging er zu Ariola.


Top-Ten-Hits – Auszeichnungen und Preise:

Bis 1981 hatte Alexander als Sänger 38 Top-Ten-Hits in der Bundesrepublik Deutschland und war 80 Mal in den Top Hundert vertreten. Für seine Schallplatten, Filme und Fernsehshows erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

Von 1965 bis 1983 wurden allein bei Ariola über 15 Millionen LPs und 25 Millionen Singles von Alexander verkauft, wobei die Schaffenszeiten bei Austrophon und Polydor sowie die ab 1983 im deutschsprachigen Sprachraum noch nicht mit einbezogen sind.

Er brachte insgesamt über 156 Singles und über 120 Original-Langspielplatten auf den Markt sowie mehrere Dutzende EP-Produktionen. Eng verbunden mit Alexanders Gesangskarriere war die Karriere der Produzenten Kurt Feltz und Ralph Siegel. Allein in Deutschland werden seine Tonträgerverkäufe seit 1956 auf 46 Millionen Stück geschätzt.


Peter Alexander verstarb am 12. Februar 2011 im Alter von 84 Jahren. Er wird uns immer in Erinnerung bleiben.


Peter Alexander
Peter Alexander

STARTE DEINEN RADIOPLAYER