Giovanni Zarella: „La vita è bella“ – VÖ 19.07.2019

Die grössten deutschen Hits auf italienisch

Giovanni Zarrella - La vita è bella
Giovanni Zarrella - La vita è bella

Entertainer Giovanni Zarrella ist zurück:

Auf seinem brandneuen Album schlägt der charismatische Sänger eine wunderschöne Brücke zwischen den größten Hits der jüngeren deutschen Musikgeschichte und der Sprache seines Elternhauses, wenn er über ein Dutzend Klassiker vollkommen neu interpretiert und sie auf Italienisch präsentiert.

Giovanni Zarrella - La vita è bella

Das Sommeralbum 2019 heißt „La vita è bella“ und kommt pünktlich zur heißen Jahreszeit. Während er gemeinsam mit seiner Frau bei Instagram & Co. für hunderttausende Fans & Follower definiert, was #couplegoals sind, knüpft Giovanni Zarrella in diesem Jahr auch wieder an seine Gold- und Platinerfolge als Musiker an:

„La vita è bella“ heißt der neue Solo-Longplayer des charmanten Entertainers. Zarrella taucht dafür tief ein in die deutsche Musikgeschichte und überträgt die größten Hits der letzten Jahrzehnte mit viel Feingefühl und dem Know-how seines Produzenten Christian Geller (Eloy de Jong, Thomas Anders) ins Italienische. So klingt ein elektrisierendes, 100% ansteckendes, authentisches Popschlager-Album fürs Jahr 2019! „La vita è bella“ ist zusätzlich auch in einer limitierten exklusiven Fanbox erhältlich.


Aufgewachsen als Sohn italienischer Eltern.

Aufgewachsen als Sohn italienischer Eltern im beschaulichen Hechingen, kehrt Giovanni Zarrella in vielerlei Hinsicht zu seinen Wurzeln zurück: Zur Musik, mit der alles für ihn losging, zur italienischen Sprache, wenn er unvergessene Hits aus Deutschland in der Sprache seiner Eltern interpretiert – ja, nicht zuletzt zu jenem Traum von einem Leben als Musiker, den schon sein Vater hatte.

Dass er dabei zu 100% auf der Sonnenseite bleibt und die schönen Dinge des Lebens feiert, verrät schon der Titel des neuen Soloalbums, das zugleich sein Lebensmotto ist (auch als Tattoo auf seinem Arm zu lesen): „La vita è bella“. Das Leben ist schön. Ein Gefühl, das sich wie ein roter Faden durch diese 14 Titel zieht.


Sein Antrieb war derselbe Traum, den schon sein Vater Bruno gehabt hatte.

Zarrellas Eltern hatten einen Familienbetrieb, ein Restaurant – und gerade aus der italienischen Küche lässt sich vieles lernen, vor allem, was die richtige Balance angeht. Die unterschiedlichen Zutaten, die Zarrella und Geller für ihre erste Zusammenarbeit bereitlegen, könnten delikater nicht sein: Charterprobte Melodien, mit viel Sonne und viel Gespür für den Zeitgeist arrangiert!

Schon in jungen Jahren widmete sich der ansonsten bekanntermaßen fußballbegeisterte Giovanni Zarrella dem Klavier und nahm als Teenager auch Gesangsunterricht. Sein Antrieb war derselbe Traum, den schon sein Vater Bruno gehabt hatte: Als Musiker auf den größten Bühnen zu stehen, die Menschen mit Liedern zu begeistern, sie zumindest für den Moment dem Alltag zu entreißen.


Giovanni Zarrella - La vita è bella
Giovanni Zarrella – La vita è bella

Quelle: Telamo

STARTE DEINEN RADIOPLAYER