G.G. Anderson: „Alles wird gut“ – VÖ 04.10.2019

G.G. Anderson - Alles wird gut
G.G. Anderson - Alles wird gut

Schlager-Ikone G.G. Anderson hat sein neues Album veröffentlicht.

„Alles wird gut“ ist bei Telamo erschienen und seit 04. Oktober 2019 im Handel erhältlich.

G.G. Anderson - Alles wird gut

Der perfekte Spätsommer-Soundtrack 2019: Schlager-Ikone G.G. Anderson hat sein neues Album „Alles wird gut“ am 04. Oktober 2019 veröffentlicht. Angekündigt vom ersten Singlevorboten „Du bist mein kleiner Diamant“, mit dem Schlager- und Songwriter-Superstar G.G. Anderson schon im Juli das nächste Kapitel seiner Karriere eingeläutet hatte, setzt der Sänger mit dem neuen Album „Alles wird gut“ auf ein massives Klangspektrum, viel Gefühl und noch mehr vertonten Optimismus.

Der neue Longplayer erscheint gut ein Jahr nach dem gefeierten „Summerlove“-Album, mit dem Anderson zuletzt den größten Charterfolg seiner Karriere verbuchen konnte, als der Vorgänger sensationell auf Platz 5 in die deutschen Charts einstieg (flankiert von einer Top-15-Platzierung in Österreich). Jetzt also setzt er noch einen drauf: Das neue Album „Alles wird gut“ ist am 04. Oktober 2019 bei Telamo erschienen.


G.G. Anderson seit 1980 als Künstlername für Gerd Grabowski:

Als Gerd Grabowski 1980 den Entschluss fasste, ab sofort unter dem Künstlernamen G.G. Anderson aufzutreten, hatte er schon jahrelang auf verschiedenen Bühnen gestanden: Was bereits Mitte der Sechziger in Bands wie The Rackets begann, führte über andere Konstellationen, in denen er auch Schlagzeug spielte, zu ersten Solo-Gehversuchen, bis er mit dem neuen Künstlernamen auf die Überholspur wechselte.

Ab sofort folgte ein Hit auf den nächsten: „Sommernacht in Rom“ (einer von vielen Siegertiteln bei der ZDF-Hitparade), „Cheerio“, „Mama Lorraine“, „Mädchen, Mädchen“ & Co. bescherten ihm unzählige Auftritte und jede Menge Awards (u. a. Goldene Stimmgabel, Sänger des Jahres, Goldene Antenne).


G.G. Anderson als Songwriter mit weit über 1000 Kompositionen:

Parallel zu seinen eigenen Veröffentlichungen als Solokünstler konnte der heute 69-Jährige auch als Songwriter zu einer echten Ikone der deutschen Schlagerlandschaft avancieren: Weit über 1.000 Kompositionen gehen auf sein Konto!

Unter anderem schrieb er Roland Kaiser, Audrey Landers, Tony Christie, Heino, Juliane Werding, Mireille Mathieu, Rex Gildo, Karel Gott, Wolfgang Petry und natürlich auch den Wildecker Herzbuben etliche Hits auf den Leib – letztere waren bekanntermaßen überhaupt erst aus seiner Begleitband hervorgegangen.

Dass er sich von gesundheitlichen Rückschlägen zu Beginn des Jahrzehnts wieder komplett erholt hat, bewies G.G. Anderson nach dem grandiosen Erfolg von „In dieser Sommernacht“ (2016; Top-15 in Deutschland) zuletzt mit dem Album „Summerlove“, das ihm den höchsten Chartentry seiner Karriere bescheren sollte.


G.G. Anderson - Alles wird gut
G.G. Anderson – Alles wird gut

Quelle: Telamo

STARTE DEINEN RADIOPLAYER