Ansgar Deters – „Das Mädchen mit dem Saxophon“

Ansgar Deters - Das Mädchen mit dem Saxophon
Ansgar Deters - Das Mädchen mit dem Saxophon

Die Liebe zur Musik kann auch große Gefühle für einen anderen Menschen entfachen.

Ansgar Deters erzählt eine solche Geschichte in seinem neuen Titel, der sich gleich als Ohrwurm entpuppt.

Ansgar Deters - Das Mädchen mit dem Saxophon

Ansgar Deters singt sehnsüchtig und verträumt über „Das Mädchen mit dem Saxophon“ (VÖ 24.05.2024).

Die Liebe zur Musik kann auch große Gefühle für einen anderen Menschen entfachen.

Ansgar Deters erzählt eine solche Geschichte in seinem neuen Titel, der sich gleich als Ohrwurm entpuppt.

„Das Mädchen mit dem Saxophon, das hat mich voll besiegt. Ich habe mich mit jedem Ton – noch mehr in sie verliebt“, heißt es im Refrain.

Und so verträumt wie der Text von Heiner Graf daherkommt, der schon für die Flippers, G.G. Anderson oder Daniela Alfinito goldene Worte gefunden hat, ist auch die Melodie von Erfolgskomponist Hannes Marold, in dessen Grazer Studio der Song produziert wurde.

So hat „Das Mädchen mit dem Saxophon“ nicht nur das Herz des Künstlers musikalisch erobert, sondern wird sicher auch die Seelen der immer größer werdenden Fan-Gemeinde von Ansgar Deters wärmen und beglücken.

„Partyqueen“, „Vielleicht nicht jetzt doch irgendwann“ und „Männer mit grauen Schläfen“ hießen die ersten Erfolgstitel des Meppeners. Er schenkt mit seiner einfühlsamen Stimme auch diesem Song pure Melancholie.

„Ich wusste dann auf einmal – jetzt spielt sie nur für mich. Wie schön doch Liebe sein kann – die Herzen fanden sich.“

So kommt es zum Happy-end in dieser bewegenden Geschichte, die einmal mehr deutlich macht, warum sich Ansgar Deters immer wieder selbst als tiefenentspannten Emsländer charakterisiert.

Es besteht kein Zweifel, dass er mit dem „Mädchen mit dem Saxophon“ wieder sein musikalisches Glück findet.


Ansgar Deters - Das Mädchen mit dem Saxophon
Ansgar Deters – Das Mädchen mit dem Saxophon

Quelle: Hannes Marold / schlagerkomponist.eu